Posted by on Jul 3, 2013 in Katzen - Slider | 4 Kommentare

Darf ich Euch Kater Schmusi vorstellen?

Es war der Dezember 2012, da machte ich die Begegnung mit diesem süßen roten Kater.

Ich wollte es nicht, denn ich war in großer Traurigkeit. Eine Woche zuvor ist meine Miezi

durch eine defekte Tür geschlüpft und mein Herz und meine Gedanken war nur bei ihr.

 

Wie jeden Abend vor dem Schlafengehen machte ich noch einen Rundgang

um das Haus herum, in der Hoffnung meine Miezi zu finden.

Es war stockfinster und da hat der Kater mich entdeckt. Er streichelte mit seinem weichen

Fell mein Bein und bettelte nach Nahrung. Was habe ich mich in dem Moment erschrocken.  

400 Gramm Nassfutter und zwei Hände voll Trockenfutter wurden im Nu verspeist.

Ich schaute ihm dabei zu und dachte mir, warum kannst du denn nicht meine Miezi sein?

Ich stellte mir die Frage, hat der liebe Gott mir diesen roten Kater als Ersatz geschickt?

Ich war traurig und doch zufrieden, diesem kleinen Burschen einen vollen Magen geschenkt zu haben.

Immer wieder drückte er sein Köpfchen an meine Hand und noch in dieser Nacht hat er von mir den Namen Schmusi bekommen.